Phase 1 der neuen Schülerlernwerkstatt „Deutsch“

Entsprechend des Schulprofils der Grundschule Kaisersbach soll in den nächsten zwei Schuljahren nach der Schülerlernwerkstatt MeNuK (Mensch, Natur und Kultur) nun eine Schülerlernwerkstatt „Deutsch“ entstehen, in der die Schüler aller vier Klassenstufen selbsttätig und selbstständig handlungsorientiert lernen und arbeiten können. Diese Schülerlernwerkstatt wird einen Theaterbereich, eine Schreibwerkstatt, eine kleine Schülerbücherei, und einen Förderbereich für Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche beherbergen.  

 Mit Phase 1 wurde die räumliche Voraussetzung für die Schülerlernwerkstatt geschaffen. Das letzte noch nicht renovierte Klassenzimmer im Altbau, der ehemalige PC-Raum, der in den letzten zwei Jahren als Abstellraum genutzt wurde, musste zunächst ausgeräumt werden. Diese Arbeit übernahm Anfang der Ferien das Kollegium. Um die Kosten etwas zu dämpfen, übernahm der Elternschaft der Grundschule die Demontage von Verkleidungen, Pinnwänden, Fliesen, Deckenlampen, Vorhängen u.s.w., was im Kostenvoranschlag immerhin mit 1800 Euro zu Buche geschlagen hätte. Sechs Eltern und ein Schüler machten sich zusammen mit Rektor Michael Hieber an die Demontage und waren schon nach knapp zwei Stunden fertig und konnten den Raum so „ausgewaidet“ an die Handwerker übergeben.

 

Die konstruktiven Arbeiten wurden dann Profis überlassen. Unter der umsichtigen Bauleitung von Architekt Raimund Schwarz wurden die Elektroinstallation, Putz- und Malerarbeiten, Fliesen- und Installationsarbeiten, sowie die Fußbodensanierung mit neuem Kautschukbelag und die Anbringung neuer Verdunklungsvorhänge im Zeitplan verwirklicht.  

Der vormals alte, düstere Klassenraum wirkt nun mit seinem rostrot gesprenkelten Fußboden und den orangefarbenen, lasierten Wänden freundlich, hat Charme und lädt ein zum Lesen, Theater spielen und Arbeiten in der Schreibwerkstatt.  

 

Dazu muss allerdings im neuen Kalenderjahr zunächst die Einrichtung noch finanziert werden. An dieser Stelle möchte ich mich beim Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung für die finanzielle Ermöglichung dieser Baumaßnahme bedanken. Nur mit Unterstützung durch die Gemeinde kann Schulentwicklung sinnvoll und zeitgemäß stattfinden.  

 

Grundschule Kaisersbach

Anwanden 3
73667 Kaisersbach
Tel: 07184/318
Fax: 07184/291119
Schulleiter: Michael Hieber
info@grundschule-kaisersbach.de

Schulträger

Gemeinde Kaisersbach
Dorfstraße 4
73667 Kaisersbach
Tel: 07184/93838-0

Vertretungsberechtigte: Katja Müller (Bürgermeisterin)